Präsident ist König

Bis es aber so weit war, lieferte sich Manfred Diehl mit Andreas Bongen am Schützenfestmontag ein packendes Duell um die Königswürde, die er sich mit dem 208. Schuss sicherte. Ebenfalls einen spannenden Wettstreit gab es um die Würde der Jungschützenprinzessin. Diana Janes sicherte sich mit dem 46. Schuss Prinzenkette und Prinzessinnenkrone vor ihrer Großcousine Leonie Weingartz. Neuer Schülerprinz ist Till Weingartz (Infrarotgewehr: 23 Punkte). Ungewöhnlich früh war dagegen der König der Könige gekrönt: Klaus Steffens holte den Vogel mit dem elften Schuss herunter.
Begonnen hat das Schützenfest 2018 mit einer Vesper am Samstagabend. Das scheidende Königspaar Hans-Jürgen und Hubertine Steffens feierten mit ihrem Sohn Jonas, der sie als Jungschützenprinz durch das Schützenjahr begleitete, sowie Schülerprinzessin Johanna Flucks eine berauschende Ballnacht im Festzelt. Nach dem Wecken am Sonntagmorgen, wurde am Ehrenmal der Toten und Vermissten gedacht, ehe nachmittags der Festzug durch Rath zig. Mit dabei waren die Bruderschaften aus Wissersheim, Nörvenich, Oberbolheim, Poll, Dorweiler und Hochkirchen. Zudem sorgten der Musikverein Hochkirchen, der Spielmannszug aus der Stadt Eschweiler, der TC Rheintreu Friesheim und der TC Einigkeit Rommerskirchen für die passende musikalische Begleitung.

Vier Tage Schützenfest in Nörvenich-Rath

Traditionell beschließen die Rather St. Hubertus Schützen im Bezirksverband Düren-Ost den Reigen der Schützenfeste. Nach der Vesper am Samstag, 01.09.2018 um 19:00 Uhr am Muttergotteshäuschen in der Kerpener Straße, beginnt um 20:00 Uhr der Eröffnungsball. Nicht nur das Königspaar Hubertine und Hans-Jürgen Steffens werden das Tanzbein schwingen. Zur Livemusik der Tanz- und Party-Band „100 Prozent“ ist beste Stimmung bis in die frühen Morgenstunden garantiert.

Nachdem die Klänge des musikalischen Weckens um 07:00 Uhr verklungen sind, treten die Schützen am Sonntagmorgen um 10:00 Uhr zur Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal an. Einen weiteren Höhepunkt bildet am Sonntagnachmittag um 15:00 Uhr der große Festzug mit anschließender ehrenvollen Parade an der Kirche. Zeitgleich eröffnet im Schützenheim direkt neben dem Festzelt die Cafeteria mit einer großen Auswahl an leckeren Torten, Kuchen und Muffins. Mit einem Dämmerschoppen klingt dann der Schützenfestsonntag im Festzelt aus.

Mit einem Wortgottesdienst wird um 11:00 Uhr in der St. Nikolaus Kirche in den Schützenfestmontag gestartet, der seit Alters her im Zeichen der Schießwettbewerbe steht. Ab 14:00 Uhr geht es um die Königs- und Prinzenwürde. Im Anschluss erfolgt die Krönungsfeier der neuen Majestäten gegen 18:00 Uhr bei zünftiger Tanzmusik im Festzelt.

Das Schützenfest 2018 klingt dann am Dienstagnachmittag ab 14:30 Uhr mit dem sogenannten „Hauptpreisvogelschuss“, einer großen Tombola, aus.

Festwirt Kettel und die St. Hubertus Schützenbruderschaft Rath bei Nörvenich freut sich über regen Besuch aus Nah und Fern.

Jungschützen-Schießmannschaft erreicht 3.Platz beim Jugendbezirkspokal

Am 17. März 2018 fand das diesjährige Jugendbezirkspokalschießen auf der Schießanlage der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Nörvenich statt. Mit fünf Jungschützen stellte die St. Hubertus Schützenbruderschaft Rath wie in den letzten Jahren zuvor eine Schießmannschaft. Mit insgesamt 156 Ringen erreichten Sie Platz Drei und somit im zweiten Jahr in Folge einen Podestplatz. 

Am 08.06 fand im Rahmen des Festkommers des Bezirksbundesschützenfestes die lang ersehnte Pokalübergabe statt.
Die Schützen Rath sind mächtig stolz auf ihre Jungschützen, die auch ohne eigene Schießanlage solche Ergebnisse erzielen.